Wirtschaftspsychologie aktuell - Zeitschrift für Personal und Management
Wirtschaftspsychologie aktuell - Zeitschrift für Personal und Management
Wirtschaftspsychologie aktuell - Zeitschrift für Personal und Management Zum Gratis-Download Professionelles CoachingWirtschaftspsychologie aktuell

Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

Alle Hefte im Überblick30. Juni 2015
Lernen von Katja Rost: Gesellschaftliche Verantwortung bleibt ohne finanziellen Nutzen
Unternehmensprojekte zur gesellschaftlichen Verantwortung bleiben im Großen und Ganzen ohne finanziellen Nutzen. Das ist das Ergebnis einer neuen Metaanalyse, in der 162 Einzelstudien zusammengefasst wurden. Der Ertrag von Corporate Social Responsibility wurde in bisherigen Studien positiv verzerrt dargestellt, da man nicht von einem wirklichen Effekt ausgehen kann. Zur Verzerrung trugen eine fehlende Theorie oder unzureichende Methoden der Studien bei. Mehr...


Zum Inhaltsverzeichnis der Ausgabe
„Mobil, flexibel und gestresst“
Mobil, flexibel und gestresst


26. Juni 2015
Strategie: Wertewandel nutzen
Mareike Kholin und Gerhard Blickle zeigen in einem Übersichtsbeitrag auf, wie sich Arbeitswerte durch die Globalisierung ändern. Um den Wertewandel besser zu verstehen, hilft ein Blick auf Definition, Geschichte und Umgebungsbedingungen. Durch Wertesynthese, Werteimport, individuelle Führung und angepasste Belohnungssysteme lässt sich der Wertewandel nutzen. Mehr...

24. Juni 2015
Lernen von Thomas Ng: Ethische Führung wirkt
Eine neue Metaanalyse, die bisherige Studien mit fast 30.000 Teilnehmern zusammenfasst, zeigt: ethische Führung wirkt. Je gerechter Chefs führen, desto zufriedener sind ihre Mitarbeiter und desto mehr leisten sie. Herkömmlichen Führungsansätzen ist ethische Führung sogar überlegen. Die Studienleiter raten Managern daher, mehr auf Vertrauen und Gerechtigkeit zu setzen. Mehr...

Carsten C. Schermuly: SchnellWissen Führung

23. Juni 2015
Umfrage zur Führung in reduzierter Arbeitszeit
Mit einer neuen Online-Umfrage, die von der Universität Trier durchgeführt wird, soll herausgefunden werden, wie Führung in reduzierter Arbeitszeit gelingt. Führungskräfte und Mitarbeiter aller Branchen können noch bis Ende Juni daran teilnehmen. Mehr...

22. Juni 2015
Bewerberinnen mit Berufsvorbereitungsjahr haben bessere Chancen auf einen Ausbildungsplatz
Junge Frauen, die sich erst zwei Jahre nach Schulabschluss für einen Ausbildungsplatz bewerben und inzwischen ein Berufsvorbereitungsjahr absolvierten, haben bessere Chancen, zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden als Schülerinnen oder Arbeitende ohne Weiterbildung. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie. Mehr...

eDossier Professionelles Coaching
powered by Trigon Coaching

19. Juni 2015
Lernen von Allison Gabriel: Fünf Typen von Emotionsarbeitern
Ein Team um die US-amerikanische Emotionsforscherin Allison Gabriel hat fünf Typen von Emotionsarbeitern im Dienstleistungsbereich herausgefunden: Tiefen-Akteure, die ihre Gefühle anpassen, Nicht-Akteure und Mittel-Akteure, die wenig oder nur moderat steuern, Oberflächen-Akteure, die Gefühle überspielen, und Komplett-Akteure, die sowohl Emotionen steuern als auch vortäuschen. Tiefen- und Nicht-Akteure sind am zufriedensten. Mehr...

18. Juni 2015
Lernen von Jasper de Groot: Glücksgeruch: Wer Achselschweiß fröhlicher Menschen riecht, lächelt häufiger
Achselschweiß von fröhlichen Menschen führt dazu, dass Personen, die diesen unbewusst riechen, häufiger lächeln. Beim Schweiß von Ängstlichen runzeln die Adressaten hingegen die Stirn. Das zeigt eine neue Studie Utrechter Psychologen. Positive wie negative Gefühle werden also auch über den Körpergeruch vermittelt. Mehr...

17. Juni 2015
Coaching ist attraktivstes Weiterbildungsformat
Einzelcoaching ist unter Führungskräften das beliebteste Weiterbildungsformat. Die attraktivsten Weiterbildungsthemen sind Veränderungsmanagement, Selbstreflexion und Resilienz – so die Ergebnisse einer neuen Studie zum Weiterbildungsbedarf. Mehr...

15. Juni 2015
Lernen von Frédéric Godart: Moderate Auslandserfahrung, kreativere Mode
In einer neuen Studie wurde geprüft, ob die Auslandserfahrung eines Chefdesigners mit der Kreativität seiner Modekollektionen zusammenhing. Ergebnis: eine lange Gesamtdauer des Auslandaufenthaltes, eine moderate Anzahl sowie mittelmäßige Verschiedenheit der Länder machten seine Mode kreativer. Mehr...

Trends der psychologischen Führungsforschung11. Juni 2015
Buchbesprechung – Jörg Felfe: Trends der psychologischen Führungsforschung.
An Führungsfragen scheiden sich häufig die Geister. Denn oft ist unklar, was aus evidenzbasierter Perspektive heraus überhaupt hinreichend belegt ist und was nicht. Das von dem Hamburger Professor für Organisationspsychologie Jörg Felfe herausgegebene Buch stellt mit 44 Fachbeiträgen auf über 600 Seiten eine große Anzahl neuer Konzepte, Methoden und Erkenntnisse aus der psychologischen Führungsforschung vor. Mehr...

Zum Archiv Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

Zum Seitenanfang