Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Hier einzelne Ausgaben bestellen.
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Hier einzelne Ausgaben bestellen. Wirtschaftspsychologie aktuell

Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

Raubbau an der Seele13. Oktober 2017
Buchbesprechung – Raubbau an der Seele
Der moderne Mensch betreibt doppelten Raubbau: an seinen physischen und an seinen psychischen Ressourcen. Aus Homo sapiens wurde Homo consumens, dem Überfluss folgte Überdruss. So lautet in Kurzform das „Psychogramm einer überforderten Gesellschaft“, das Wolfgang Schmidbauer zeichnet. Mehr...


Zum Inhaltsverzeichnis der Ausgabe
„Arbeiten in Balance“
Arbeiten in Balance


Alle Hefte im Überblick12. Oktober 2017
Als Mutter zurück in den Job? Das hängt auch vom Vater des Kindes ab
Nach der Geburt eines Kindes stehen die Eltern vor weitreichenden Entscheidungen: Wer soll wie lange Elternzeit nehmen? Sollen beide Partner nach der Elternzeit wieder arbeiten? Wer sollte die Arbeitszeit reduzieren? Eine neue Studie von Dipl.-Psych. Anna M. Stertz untersucht hierbei den Einfluss von Einstellungen zu Geschlechterrollen. Mehr...

Anzeige Psychologie studieren – und dann?

11. Oktober 2017
Bewerber umschmeicheln – Gekündigte verstoßen?
Kündigungen sind im beruflichen Umfeld oft unvermeidlich. Sie können Menschen aus dem Gleichgewicht bringen. Ob das passiert, hängt auch von der Unternehmenskultur ab. Wie es um Letztere in Bezug auf Kündigungen in der Schweiz steht, hat die Firma NeumannZanetti&Partner in einer Studie untersucht. Die Ergebnisse sind über die Schweizer Grenzen hinaus interessant. Mehr...

27. September 2017
Digital ist besser?! Ein Besucherbericht von der Messe Zukunft Personal 2017
Vom 19. bis 21. September war Köln mit der Messe „Zukunft Personal“ wieder der Branchentreff der HR-Szene. Und auch diesmal schafften die Veranstalter einen neuen Besucher- und Ausstellerrekord: Mit 17.809 Fachbesuchern (plus fünf Prozent) und 770 Ausstellern (plus fünf Prozent) wurde der weitere Wachstumskurs von Europas größter Personalfachmesse erneut bestätigt. Mehr...

26. September 2017
Forscher entwickeln mathematisches Modell der menschlichen Psyche
Bei jeder Entscheidung laufen unbewusste und bewusste Prozesse im Gehirn ab. Forscher haben eine Theorie der Psyche entwickelt und diese in einem mathematischen Modell umgesetzt. Es vereint Konzepte und Erkenntnisse aus der Mathematik, der Psychologie, den Neurowissenschaften, der Philosophie, der Informatik und den Ingenieurwissenschaften. Die Erkenntnisse könnten unter anderem für die Robotik nützlich sein. Mehr...

22. September 2017
Andauernder Schlafmangel führt unbewusst zu erhöhter Risikobereitschaft
Schläfrigkeit, verminderte Konzentrations- und Leistungsfähigkeit – immer mehr Menschen leiden an den Folgen chronischen Schlafmangels. Nun zeigen Forschende der Universität Zürich (UZH) eine weitere Konsequenz: Betroffene verhalten sich risikoreicher, ohne sich dessen bewusst zu sein. Mehr...

18. September 2017
Forscher entwickeln mathematisches Modell der menschlichen Psyche
Bei jeder Entscheidung laufen unbewusste und bewusste Prozesse im Gehirn ab. Forscher haben eine Theorie der Psyche entwickelt und diese in einem mathematischen Modell umgesetzt. Es vereint Konzepte und Erkenntnisse aus der Mathematik, der Psychologie, den Neurowissenschaften, der Philosophie, der Informatik und den Ingenieurwissenschaften. Die Erkenntnisse könnten unter anderem für die Robotik nützlich sein. Mehr...

14. September 2017
Become a better organization – Lerne deine Organisation zu entschlüsseln und führe sie in die beste Zukunft
Am 10. November 2017 von 10.00 bis 14.00 Uhr lädt die LEA Leadership Equity Association GmbH zum LEA Networking ins Ellington Hotel Berlin. Mehr...

12. September 2017
Umfrage zu „Führung und Mitarbeiterwohlbefinden in Zeiten des Wandels“
In einer neuen Studie der Freien Universität Berlin wird untersucht, wie Führungskräfte in Zeiten des Wandels das Wohlbefinden der Mitarbeiter stärken können. Mehr...

8. September 2017
Generation Y will mitentscheiden – Studie zu Erwartungen und Verhaltensweisen junger Arbeitnehmer
Wie wollen junge Menschen arbeiten? Welche Ansprüche stellen sie als Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer? Und wie wichtig ist ihnen Mitsprache und Mitbestimmung im Job? Wissenschaftler vom Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung (ISF München) und vom Soziologischen Forschungsinstitut (SOFI) an der Universität Göttingen haben Interessen und Beteiligungsansprüche jüngerer Beschäftigter untersucht. Mehr...

Zum Seitenanfang