Wirtschaftspsychologie Aktuell - Aktuelle Ausgabe

25.03.2022 - 27.03.2022

No Stress – no learning: mich selbst und andere gesund führen

Chiemsee

25.03.2022 - 27.03.2022

No Stress – no learning: mich selbst und andere gesund führen -
Gesundheit ist ein Megatrend… und Stress ein Dauerthema. (Foto: ©Jacob Lund / stock.adobe.com)

Seminar von Akademie und Gesundheitszentrum Frauenchiemsee in Kooperation mit DIE RAUMGEBER GmbH & Co. KG.

JETZT 15 % RABATT BEI DER ANMELDUNG BIS ZUM 31.12.21 SICHERN!

Gesundheit ist ein Megatrend… und Stress ein Dauerthema. Doch was hat das mit guter Führung zu tun?

Wir sind erschöpft und gestresst. Wir fühlen unser Potenzial in uns schlummern, können es aber nicht voll ausschöpfen. Warum? Weil wir stärker gefordert sind als früher; weil wir mit der Flut an Angeboten und Informationen nicht mithalten können; weil wir unentwegt mit emotionalen und sinnlichen Reizen konfrontiert sind; weil nicht zuletzt unser digitales Zeitalter alles beschleunigt und wir jeden Tag aufs Neue herausgefordert werden. Wenn wir wissen, wie wir mit diesen Herausforderungen umgehen können, lernen wir uns selbst führen. Und führen andere gesund.

IHR NUTZEN

  • Stressfaktoren erkennen und vermeiden
  • Erarbeitung individueller Stresskompetenz-Strategien
  • Verstehen der Stressauswirkungen im Gehirn
  • Sie lernen die Hauptfaktoren für gesundheitsförderliche Führung kennen

Teil 1:

Wann fühlen wir uns gestresst, wann macht Stress krank oder brennt uns aus, und wie ist mein ganz individueller Weg raus aus meinen bisherigen, vielleicht ungesunden Coping-Mustern?  Warum bricht für mich schon bei einem unvorhergesehenen Termin Hektik aus, wenn ich doch alle anderen Kolleg*innen, Mitarbeiter*innen, alle anderen Freunde als so gelassen und ruhig erlebe? Was machen die anders oder sehe ich deren Stress-Baustellen einfach gerade nur nicht?

In der einleitenden Einheit des Stresskompetenz-Trainings beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Stress überhaupt entsteht, sowohl physisch wie psychisch, aber auch ganz individuell in unserem Alltag. Wir erarbeiten individuelle Stresskompetenz-Strategien im privaten und beruflichen Setting, denn jede*n von uns stresst etwas anderes.

Sowohl über Bewegungs- und Entspannungsangebote als auch spezifisches mentales Stressmanagement lernen Sie sich im Umgang mit Ihrem eigenen Stresserleben besser kennen und können ausprobieren und sich mit anderen austauschen, was für jede*n gute Strategien sind. Instrumentell werden wir untersuchen, was sich im Alltag zeitlich funktionaler und damit gesünder organisieren und priorisieren lässt, zu welchen unliebsamen Aufgaben ein „Nein“ sinnvoll sein kann u.v.m.

Teil 2:

Stressauswirkungen im Gehirn: Warum und wie schränkt Stress meine Wahrnehmungs- und Entscheidungsfähigkeit ein, und warum ist Mußezeit so wichtig? Wir gehen der Frage auf die Spur, wie aus Gedanken Taten und Gefühle werden, wie Sie diese selbst steuern können und was Ihnen hierbei auch im Wege stehen könnte.

Im Themenkomplex der Gesunden Mitarbeiterführung beleuchten wir das Thema der rechtlichen Rahmenbedingungen sowie die Aufgaben der Führungskraft im Gesundheitsmanagement. Sie lernen den Gesunden Führungsstil als Führungsaufgabe kennen, befassen sich mit den Auswirkungen von digitalem Stress und lernen die Hauptfaktoren für gesundheitsförderliche Führung kennen. Mit einem Selbsttest zum persönlichen Führungsstil schließen wir das Seminar ab.

Leitung:

Dipl.-Psych. Katja Setzer

ist seit Juli 2018 in eigener psychotherapeutischer Praxis niedergelassen mit dem Schwerpunkt „Beruflicher Stress und Burnout“ sowie „Klinische Organisationspsychologie“. Nach ihrem Diplom-Abschluss in Psychologie arbeitete sie zunächst vier Jahre in einem großen Medien-Konzern in München im Bereich Personalentwicklung mit den Schwerpunkten Burnout-Prophylaxe und Führungskräfteentwicklung, dann folgte die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin beim vfkv, anschließend mehrjährige Tätigkeiten im stationären wie ambulanten Bereich (kbo Haar, kbo Tagklinik Dachau). Über 10 Jahre war Katja Setzer zudem nebenberuflich als zertifizierte Fitness-Trainerin und Yogalehrerin tätig.

Elisabeth Schmid

ist Business Coach und Consultant, stammt selbst aus einem Familienunternehmen in 3. Generation und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als Vertriebsprofi und Führungskraft auf internationalem Parkett. In Verbindung mit ihrer Ausbildung zum Business- und Neuroimaginationscoach verbindet sie unternehmerische Erfahrung mit profundem Know-how aus der Psychologie. Spezialisiert auf Vertriebs-, Führungs-, Team- und Gesundheitsthemen, sowie Personal- und Stressdiagnostik gibt sie ihr Know-How in Coachings, Trainings, Workshops und Vorträgen weiter.

Termin und Ort:

25. – 27.03.2022, Akademie und Gesundheitszentrum Frauenchiemsee

Freitag, 25. März 13:00 – 18:00 Uhr
Samstag 26. März  9:00 – 18:00 Uhr / Mittagspause 12:00 – 14:00  Uhr
Sonntag 27. März  9:00 – 15:00 Uhr /  Mittagspause 12:00 – 13:00 Uhr 

Zielgruppe:

Führungskräfte, Unternehmer*innen, Manager*innen

Kosten:

Aktionspreis 1.299,00 EUR

Im Gesamtpreis enthalten sind:
Seminargebühr, Handouts, ein vielfältiges Sortiment von Heißgetränken, Mineralwasser, Gebäck und Obst

Jetzt buchen und mit dem Code "Fruehbucher2022" 15% Rabatt bis zum 31.12.2021 sichern.

 

Weitere Veranstaltungen

05.04.2022 - 06.07.2022

Corporate Health Convention

Stuttgart

05.04.2022 - 06.04.2022

Zukunft Personal Süd

Stuttgart

03.05.2022 - 04.05.2022

Zukunft Personal Nord

Hamburg