Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Konflikte

Arbeit-Freizeit-Balance durch Neubewertung
In einer repräsentativen Befragung wurden zwei Strategien untersucht, um Arbeit-Freizeit-Konflikte zu bewältigen: Schwierigkeiten positiv bewerten und Ansprüche herunterschrauben. Die Neubewertung war effektiver. Trotz stressiger Arbeit oder nervigen Privatlebens blieben die Befragten so optimistischer. Mehr...

Sanfte Konflikte beleben
Sanfte Konflikte, bei denen offen diskutiert wird, führen zu einem besseren Austausch von Informationen, zu mehr Freude und Arbeitszufriedenheit. Starke Konflikte hingegen, bei denen verbissen gestritten wird, blockieren den Informationsaustausch und machen unzufrieden. Das sind neue Ergebnisse zur Frage, ob Konflikte wirklich vorteilhaft sein können. Mehr...

Aufgebrachte Kunden machen Mitarbeiter traurig
Aufgebrachte Kunden machten Callcenter-Mitarbeiter traurig und nervös. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie von Mo Wang. Nächtliches Grübeln stellte dabei einen aufrechterhaltenden Faktor dar. Wahrgenommene Unterstützung durch die Organisation konnte den Stress infolge ärgerlicher Kunden abbauen. Die beiden Empfehlungen für Servicemitarbeiter lauten daher: versuchen, weniger zu grübeln und sich von der Firma unterstützen zu lassen. Mehr...

Achtsamkeit dämpft positives, nicht aber negatives Feedback
Die beiden Forscher(innen) Rimma Temper und Michael Inzlicht von der Universität Toronto haben herausgefunden, dass Achtsamkeit die Gehirnaktivitäten nach positivem Feedback abdämpft, nicht aber nach negativem. Ihre Studie ist in der Februar-Ausgabe der US-amerikanischen Fachzeitschrift Emotion abgedruckt. Mehr...

Männer mit geringer Paarungschance sind für soziale Umverteilung
In wirtschaftlichen Krisenzeiten sind Männer mit geringer Paarungschance eher für soziale Umverteilung und damit altruistischer, Männer mit höherer Paarungschance hingegen gegen soziale Umverteilung und damit egoistischer. Bei Frauen zeigt sich dieser Effekt nicht. Das ist das Ergebnis einer neuen Studienreihe mit evolutionspsychologischem Ansatz. Mehr...

Zeit für Gefühle im Büro
Gefühle geben Energie. Gefühle sind unsere romantischsten Begleiter. Gefühle findet man sogar im Büro. Und das nicht zu wenig. Wenn man sich auf den großen Karriereseiten umschaut, hat man den Eindruck, dass wir nicht mehr im Zeitalter der Vernunft leben, sondern in einer Ära der Emotionen. Mehr...

Sollte man Gefühle vortäuschen?
In einer neuen Studie im Journal of Applied Psychology gehen Douglas Pugh, Markus Groth und Thorsten Hennig-Thurau der Frage nach, ob es ratsam ist, im Kundenkontakt Gefühle vorzutäuschen und zu lächeln, wenn einem nicht danach ist. Mehr...

Konfliktlösungsstrategie
Zwei Arbeitsgruppen bekriegen sich durch subtile Arbeitsplanverletzungen. Ein Mitarbeiter sieht sich durch einen neuen Tätigkeitsbereich in einem Interessenskonflikt. Kollegen bekommen permanent Druck von ihrem Chef. Konflikte haben viele Gesichter. Um so wichtiger ist eine ausgefeilte Konfliktlösungsstrategie. Mehr...

Schlafkiller Stress
Fast jeder zweite Erwerbstätige in Deutschland leidet unter Schlafproblemen. Das entspricht rund 20 Millionen Menschen. 14 Prozent leiden dabei unter mittelschweren Schlafstörungen. Besonders belastet sind knapp zehn Prozent. Sie schlafen mehr als dreimal pro Woche schlecht und quälen sich fast jeden Tag stark übermüdet durch ihren Arbeitstag. Zu den Ursachen zählen Konflikte am Arbeitsplatz. Mehr...

Betriebliche Sozialarbeit
Birgit Obermeier stellt in einem aktuellen Beitrag auf FAZ.NET die betriebliche Sozialarbeit vor, die einige Unternehmen als Service für ihre Mitarbeiter anbieten. Als Sozialberater können entweder interne oder externe Experten eingebunden sein. Die Teilnahme an diesen Beratungsdienstleistungen seitens der Mitarbeiter ist freiwillig. Sie kommen vor allem, wenn sie private oder berufliche Beziehungsprobleme haben, oder andere Konflikte, die ihre Arbeitsleistung hemmen. Mehr...