Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell
Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

12. November 2009

Führung durch Vorbild

Glaubwürdigkeit und Begeisterungsfähigkeit sind die wichtigsten Führungsprinzipien, gefolgt von Entschlusskraft/Konsequenz. Am wenigsten wichtig wurde die Risikobereitschaft erachtet. Das zeigt eine Online-Umfrage des Karrieredienstes Experteer und der Beratung stadler/heinle/schott/ bei 356 Personalberatern, Personalverantwortlichen und Führungskräften.

Bei der Frage, wie Führungskräfte am meisten Einfluss auf das Engagement ihrer Mitarbeiter nehmen können, steht die Wertschätzung ihrer Leistungen an erster Stelle, gefolgt vom Vorleben der Unternehmenswerte durch die Führungskräfte. Dass materielle Anreize das Engagement fördern, können nur zehn Prozent der Umfrage-Teilnehmer voll bestätigen.

Gerade in Veränderungssituationen wird die Unternehmenskultur jedoch einer Belastungsprobe unterzogen. Dabei bezweifelt rund ein Drittel der Teilnehmer, dass die Verbundenheit mit den Unternehmenswerten in schwierigen Zeiten gestärkt wird. Vor allem komplexe Changeprozesse erweisen sich als Lackmustest für die Führungskultur. So glauben knapp zwei Drittel der Befragten, dass gerade in diesen Phasen die Vorbildfunktion der Führungskräfte auf dem Prüfstand steht.

Experteer & stadler/heinle/schott/ - Beratung für Unternehmenskultur (Hrsg.). (2009). Ergebnisse der Online-Umfrage zur Führungskultur.

Wirtschaftspsychologie-aktuell.de

Mehr zu Führung in der Ausgabe "Leadership".

Testen Sie hier die Wirtschaftspsychologie aktuell im praktischen Schnupper-Abo.

Melden Sie sich hier für den Newsletter der Wirtschaftspsychologie aktuell an.


Zum Archiv