Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

4. Juni 2020

Teilnehmende für Studienumfrage zum Thema „Kaufverhalten von Konsumenten“ gesucht

Lesen Sie hier zwei Ausgaben.

Das alltägliche Leben wird von einer Vielzahl von Entscheidungen bestimmt, nicht wenige davon sind Kaufentscheidungen, manche sind größer und mache kleiner bzw. alltäglicher. Bei all diesen Entscheidungen ist man verschiedensten Beeinflussungen ausgesetzt, vielen davon ist man sich oft nicht bewusst.

Im Rahmen einer Bachelorarbeit zum Thema „Kaufverhalten von Konsumenten“ sucht Janis Ammersinn  von der eufom in München noch Teilnehmende für eine Online-Umfrage. Die Bearbeitung erfolgt auf Deutsch und dauert zwischen 5–10 Minuten, am Ende der Befragung steht eine persönliche Auswertung. Alle Daten werden anonym erfasst und verarbeitet.

Die Abschlussarbeit beschäftigt sich mit der weiteren Erprobung eines Fragebogens, welcher anhand verschiedener Gesichtspunkte das Kaufverhalten von Konsumenten und deren generelle Beeinflussbarkeit während Kaufentscheidungen vorhersagen soll. Die persönliche Auswertung bietet dabei Raum zur Reflexion über eventuelle Beeinflussungen des eigenen Kaufverhaltens, durch zahlreiche Faktoren.

Geprüfte Fachinfos
Jetzt zwei neue Hefte der Zeitschrift lesen.
Hier mehr erfahren.

Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie also nicht nur einen wertvollen Beitrag zur Forschung, sondern können darüber hinaus mehr über sich und Ihr Kaufverhalten erfahren.

© Wirtschaftspsychologie aktuell, 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Weiterführende Informationen:

Zur Onlineumfrage gelangen Sie über diesen Link.

Im Themenschwerpunkt „Das (un)organisierte Selbst“ stehen neue Erkenntnisse zu den Themen wie man sich durch passende Ziele langfristig motiviert, welche Gründe es fürs Aufschieben gibt, weshalb Selbstoptimierung oft unzufrieden macht, wie Digitalsysteme das gezielte Vergessen fördern können und wieso Hirndoping nur kurzfristig die Leistung steigert.

Die Wirtschaftspsychologie aktuell im Schnupper-Abo testen.

Den monatlichen Newsletter der Zeitschrift bestellen.

Im Archiv ab 2001 blättern.