Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

11. Juni 2019

Online-Befragung: Die optimale Arbeitsumgebung für Teams

Lesen Sie hier zwei Ausgaben.Das Fraunhofer Institut für Arbeitswissenschaft und Organisation (IAO) führt eine Online-Befragung zu Einflussfaktoren der Arbeitsumgebung durch. Mithilfe einer Langzeitstudie sollen unter anderem folgende Fragen erforscht werden: Wie sieht die optimale Arbeitsumgebung für Teamarbeit aus? Welche Faktoren spielen eine Rolle? Im Rahmen des Verbundforschungsprojekts Office 21® befragt das Fraunhofer IAO in der aktuellen Studie »TEAMAS – Erfolgsfaktoren für die Gestaltung einer teamorientierten Arbeitswelt« Büroangestellte zu ihren Teams und zu ihren Arbeitsumgebungen.

Arbeitswelt zunehmend von Team- und Projektarbeit geprägt

Der wachsende Innovationsdruck und die daraus resultierenden neuen Organisationsformen in Unternehmen führen dazu, dass unsere Arbeitswelt zunehmend von Team- und Projektarbeit geprägt ist. Dies ermöglicht einen schnellen Wissensaustausch, fördert die Kreativität und erhöht die Einsatzbereitschaft der Mitarbeitenden. Die Arbeitsumgebung spielt hierbei eine zentrale Rolle, denn sie setzt den räumlichen Rahmen für jede Zusammenarbeit. Jedoch ist der Einfluss räumlicher Faktoren auf die Art und Weise, wie Teams in ihrer Arbeitsumgebung kollaborieren und kommunizieren, bis heute empirisch unerforscht. Die Forscherinnen und Forscher des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO wollen in der Studie »TEAMAS« diese Zusammenhänge identifizieren und eine wissenschaftliche Grundlage für die Gestaltung von teamorientierten Arbeitsumgebungen schaffen.

Partner aus Industrie beteiligen sich an Studie

Die Studie wird im Rahmen des Verbundforschungsprojekts Office 21® des Fraunhofer IAO durchgeführt. Zusammen mit Partnern aus der Industrie identifiziert das Forschungsteam aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Wissensarbeit und leitet daraus Handlungsoptionen zur Gestaltung und Implementierung neuer Arbeitswelten in Unternehmen ab. Gemeinsam mit den Office 21®-Partnern möchte das Team in der aktuell laufenden Forschungsphase die folgenden Leitfragen beantworten: Welchen Einfluss hat die Arbeitsumgebung auf Teamarbeit? Wie kann die Teamarbeit räumlich unterstützt werden? Ziel der Forschungsarbeit ist es, verschiedene Typologien der Teamarbeit zu identifizieren und die jeweils räumlichen Gestaltungsempfehlungen abzuleiten.

Teilnehmende der Online-Umfrage erhalten direktes Feedback

Geprüfte Fachinfos
Jetzt zwei neue Hefte der Zeitschrift lesen.
Hier mehr erfahren.

Die Online-Befragung der Langzeitstudie startete am 20. Mai 2019 und umfasst sowohl Aspekte der Teamarbeit wie zum Beispiel Agilität und Kommunikation, als auch Aspekte der Arbeitsumgebung, wie beispielsweise räumliche Abwechslung oder technische Ausstattung. Die Befragung richtet sich an alle Büroangestellte, die in ihrem beruflichen Alltag in Teams arbeiten. Teilnehmende erhalten direkt im Anschluss eine Rückmeldung zu der Qualität ihrer Teamarbeit und ihrer Arbeitsumgebung. Auf Wunsch erhalten Interessierte voraussichtlich ab Anfang des nächsten Jahres auch Informationen über die Veröffentlichung von Zwischenergebnissen.

© Wirtschaftspsychologie aktuell, 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Weiterführende Informationen:

Homepage des Fraunhofer IAO

Homepage zur Studie

Mehr zu diesem Thema:

Vertrauen stärkt virtuelle Teams

Freudegefühle stärken Teams

Finanzielle Belohnung für alle fördert Team-Ergebnisse

Im Themenschwerpunkt „Die Kunst des Recruitings“ stehen neue Erkenntnisse zu den Themen warum künstliche Intelligenz allein nicht genügt, wie sich der Cultural Fit von Bewerbern messen lässt, weshalb Rekrutierung im Blindflug gefährlich ist, wie ein innovativer Test informelle berufliche Kompetenzen erfasst und weshalb Storys mehr Aufmerksamkeit schaffen.

Die Wirtschaftspsychologie aktuell im Schnupper-Abo testen.

Den monatlichen Newsletter der Zeitschrift bestellen.

Im Archiv ab 2001 blättern.