Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

1. November 2018

Out: Die Bewerbungsmappe mit Papier

Lesen Sie hier zwei Ausgaben.Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis-Kopien in eine Mappe heften und dann im Kuvert in den Briefkasten werfen: Das war einmal. Nur noch drei Prozent der Personalverantwortlichen in Unternehmen ab 50 Mitarbeitern wollen so Bewerbungsunterlagen erhalten. Dagegen bevorzugen neun von zehn digitale Bewerbungsmaterialen. Jeder Elfte hat keine Präferenz. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 304 Personalverantwortlichen in Unternehmen ab 50 Mitarbeitern.

Digitalisierung spart Zeit, Geld und Ressourcen

Die meisten Unternehmen lassen sich die Bewerbungsunterlagen per E-Mail schicken (59 Prozent, 2015: 38 Prozent). Mehr als jedes vierte (27 Prozent, 2015: 20 Prozent) fordert Bewerber bereits zur Nutzung eines eigenen Online-Portals auf. In der Regel können dort persönlichen Daten und Stationen eines Lebenslaufes eingetragen und Zeugnisse oder Arbeitsproben hochgeladen werden. „Von der Digitalisierung profitieren die Personalabteilungen und die Bewerber. Beide sparen Zeit und Geld und reduzieren den Ressourcenverbrauch. In Zukunft werden Online-Bewerbungen durch neue digitale Möglichkeiten ergänzt und ersetzt, etwa durch Videobewerbungen.“ sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder.

Geprüfte Fachinfos
Jetzt zwei neue Hefte der Zeitschrift lesen.
Hier mehr erfahren.

Vor nur drei Jahren sah die Bewerbungswelt noch anders aus. Damals hatte in einer Bitkom-Umfrage 27 Prozent der Personalverantwortlichen angegeben, dass sie am liebsten Papier-Bewerbungsmappen erhalten. Nur eine knappe Mehrheit von 58 Prozent präferierte digitale Bewerbungen.

© Wirtschaftspsychologie aktuell, 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Weiterführende Informationen:

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von Bitkom e. V.

Mehr zu diesem Thema:
Interaktive Coaching Avatare helfen bei Bewerbung
Von ethnologischem Interesse: Bewerber und ihre Gefühle

Im Themenschwerpunkt „Alles digital?“ stehen neue Erkenntnisse zu veränderter Identitätsbildung durch Digitalisierung, neuen digitalen Feedbackmethoden und Robot Recruiting in der Personalauswahl.

Die Wirtschaftspsychologie aktuell im Schnupper-Abo testen.

Den monatlichen Newsletter der Zeitschrift bestellen.

Im Archiv ab 2001 blättern.