Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

28. August 2018

Schlüsselfunktion HR: Recruiter gefragt

Lesen Sie hier zwei Ausgaben.Die Nachfrage nach HR-Experten hat im ersten Halbjahr 2018 einen neuen Rekord erreicht: Die Anzahl ausgeschriebener Personaler-Stellen stieg im Vergleich zum Vorjahr deutschlandweit um 14 Prozent. Das zeigen Analysen des StepStone Fachkräfteatlas, für den die Online-Jobplattform Stellenausschreibungen auf allen relevanten Online- und Print-Plattformen auswertet.

Unternehmen brauchen Fachkräfte

Ein Drittel der aktuell bei StepStone ausgeschriebenen Stellen im Bereich Personal richtet sich explizit an Recruiter sowie Personalmarketing-Experten. Weitere 19 Prozent der Unternehmen suchen Referenten, zu deren Aufgaben in der Regel auch Personalgewinnung und -entwicklung zählen. Daneben wenden sich viele Stellenanzeigen aus dem HR-Bereich an Berater und ausgewiesene Fachkräfte für Personalentwicklung und -weiterbildung. „Die Märkte verändern sich heute rasant. Um mit diesem Tempo mithalten zu können, brauchen Unternehmen kurze Entscheidungswege und Fachkräfte, die Verantwortung übernehmen“, sagt StepStone-Geschäftsführer Sebastian Dettmers. „Der einzelne Mitarbeiter wird wichtiger denn je – und damit auch das Recruiting und die Personalarbeit.“

Beratungskompetenz notwendig

Geprüfte Fachinfos
Jetzt zwei neue Hefte der Zeitschrift lesen.
Hier mehr erfahren.

Wichtige Fähigkeiten und Skills, die Personaler mitbringen sollten, sind laut StepStone-Analyse Beratungskompetenz, Englischkenntnisse, Wissen im Bereich Arbeitsrecht sowie technisches Knowhow im Umgang mit SAP oder Excel. Besonders gefragt sind Personaler in den südlichen Bundesländern und in den Stadtstaaten.

© Wirtschaftspsychologie aktuell, 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Weiterführende Informationen:

Weitere Informationen zur Studie finden Sie hier

Mehr zu diesem Thema:
Recruiting-Kongress: Unterhaltsamer Unsinn
Bewerber: Kein Vertrauen in Aussagen der Arbeitgeber

Im Themenschwerpunkt „Macht und Ohnmacht“ stehen neue Erkenntnisse zu Agilität und Macht, die Auswirkungen von Hierarchien, Macht als Problematik im Coaching sowie der Ohnmacht gegenüber Fake News.

Die Wirtschaftspsychologie aktuell im Schnupper-Abo testen.

Den monatlichen Newsletter der Zeitschrift bestellen.

Im Archiv ab 2001 blättern.