Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

5. Dezember 2017

Neue Rolle für mittleres Management

Lesen Sie hier zwei Ausgaben.Fast jedes zehnte deutsche Unternehmen hat in den letzten drei Jahren mehr als 51 Veränderungsprojekte durchgeführt. Bei knapp 90 Prozent der Unternehmen gab es in diesem Zeitraum mindestens ein größeres Transformations- oder Veränderungsprojekt. Das stellt neue Anforderungen ans Management.

Veränderte Rolle des mittleren Managements

Die Hälfte der Unternehmen sagt, dass sich die Rolle der mittleren Führungskraft verändert hat. Das ist das Ergebnis der Untersuchung „Führungsbarometer 2017“ des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag der Change-Beratung Penning Consulting. Forsa befragte 90 HR-Chefs, jeweils rund ein Drittel von ihnen arbeitet in Unternehmen zwischen 400 und 500 Mitarbeitern, zwischen 501 und 1.000 Mitarbeitern oder mit über 1.001 Mitarbeitern.

Führungskräfte als Berater selbst steuernder Teams

Nach eigenen Angaben hat sich die Rolle der Mittelmanager bei der Hälfte der befragten Unternehmen verändert. Sie übernehmen immer häufiger die Rolle des Beraters und Entwicklers sich selbst steuernder Teams (78 Prozent). Sie versuchen auch nicht mehr alles selbst zu machen, sondern als Coach ihre Mitarbeiter durch konstruktive Impulse und das Schaffen von Rahmenbedingungen zu befähigen. Sie kommunizieren und liefern strategische Beiträge. Von den Unternehmen, in denen sich die Rolle der Mittelmanager verändert hat, haben diese zu 76 Prozent mehr Entscheidungskompetenzen erhalten.

Zusammenhang zwischen Art der Rolle und Grad der Belastung

Geprüfte Fachinfos
Jetzt zwei neue Hefte der Zeitschrift lesen.
Hier mehr erfahren.

Mit der Art der Rolle hängt auch der Grad an Belastung zusammen: 67 Prozent der Führungskräfte, die sich weniger belastet fühlen, übernehmen die Rolle als Coach und Unterstützer ihrer Mitarbeiter. Bei denjenigen mit einem starken Gefühl der Belastung sind es nur 40 Prozent.

© Wirtschaftspsychologie aktuell, 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Weiterführende Informationen:
Forsa-Studie: Neue Rolle des mittleren Managements in Unternehmen

Mehr zu diesem Thema:
Coaching hilft bei Change
Führungskräften fehlen Change-Kompetenzen

Im Themenschwerpunkt „Arbeiten in Balance“ stehen neue Erkenntnisse zu Resilienz, Achtsamkeit in Unternehmen, Digitaler Disbalance und angemessener Beurteilung von psychischer Gefährdung am Arbeitsplatz.

Die Wirtschaftspsychologie aktuell im Schnupper-Abo testen.

Den monatlichen Newsletter der Zeitschrift bestellen.

Im Archiv ab 2001 blättern.