Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

28. November 2017

„Kein Stress mit dem Stress“: Leitfaden zur Mitarbeiterberatung

Lesen Sie hier zwei Ausgaben.Unternehmen, die eine Mitarbeiterberatung einführen möchten, stehen häufig vor vielen Fragen. Die kostenlose Broschüre „Kein Stress mit dem Stress. Ein Leitfaden zur Auswahl von Angeboten der Mitarbeiterberatung“ gibt Tipps, mit denen die Auswahl von Anbieters und die Einführung der Maßnahmen im Unternehmen gelingt.

Sechs Kapitel inklusive Fragebögen und Checklisten

Geprüfte Fachinfos
Jetzt zwei neue Hefte der Zeitschrift lesen.
Hier mehr erfahren.

Die Broschüre richtet sich an Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Größen. In sechs Kapiteln erfahren  Personalexperten und Interessierte, wie sie den Bedarf ermitteln, welche Beratungsmodelle es gibt und welche Themen die Beratung abdecken kann. Fragebögen und Checklisten helfen dabei.

Die Broschüre ist ein Angebot des Projektes Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt (psyGA), das diverse praxisnahe Materialien zum Thema psychische Gesundheit zur Verfügung stellt. Das Projekt wird im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit vom Bundesarbeitsministerium gefördert, die Leitung liegt beim BKK Dachverband e.V.

© Wirtschaftspsychologie aktuell, 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Weiterführende Informationen:

Initiative Neue Qualität der Arbeit. (2017). Kein Stress mit dem Stress. Leitfaden zur Auswahl von Angeboten der Mitarbeiterberatung. Verfügbar unter: http://psyga.info/ueber-psyga/angebote/leitfaden-mitarbeiterberatung/

Im Themenschwerpunkt „Arbeiten in Balance“ stehen neue Erkenntnisse zu Resilienz, Achtsamkeit in Unternehmen, Digitaler Disbalance und angemessener Beurteilung von psychischer Gefährdung am Arbeitsplatz.

Die Wirtschaftspsychologie aktuell im Schnupper-Abo testen.

Den monatlichen Newsletter der Zeitschrift bestellen.

Im Archiv ab 2001 blättern.