Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

4. August 2016

Selbstorganisierendes Unternehmen gewünscht

96 Prozent der Führungskräfte und Mitarbeiter wünschen sich ein selbstorganisierendes Unternehmen und mehr Gestalter in der Belegschaft, so das Ergebnis einer neuen Umfrage. Firmen sollten daher Eigenverantwortung, Jobcraftig und mehr Austausch untereinander anregen.

237 Führungskräfte befragt

Lesen Sie hier zwei Ausgaben.Die Befragung führten die Haufe Akademie und die Wirtschaftshochschule ESCP durch. Insgesamt wurden 237 Führungskräfte und Geschäftsführer (71 Prozent) und Mitarbeiter ohne Führungsverantwortung (22 Prozent) befragt. Sie beantworteten Fragen zur Organisationsform und zur Rolle der Mitarbeiter. Die Ergebnisse:

Selbstorganisierte Gestalter

Selbstorganisierend gewünscht. Die Organisationsform wurde zwischen den Polen „gesteuert“ und „selbstorganisierend“ eingeschätzt. Wirklichkeit: 77 Prozent der Befragten denken, dass sie in einem selbstorganisierten Unternehmen arbeiten. Wunsch: 96 Prozent wünschen sich eine selbstorganisierte Firma. Außerdem möchten:

Geprüfte Fachinfos
Jetzt zwei neue Hefte der Zeitschrift lesen.
Hier mehr erfahren.

Gestalter gewünscht. Die Rolle der Mitarbeiter wurde zwischen den Polen „Umsetzer“ und „Gestalter“ abgeklopft. Wirklichkeit: 70 Prozent sehen ihre Mitarbeiter schon als Gestalter. In nur 28 Prozent der Fälle übernehmen sie Verantwortung für Fehler. Wunsch: 96 Prozent wünschen sich, dass Mitarbeiter nicht nur umsetzen, sondern vor allem gestalten.

Mehr Jobbasteln

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit klafft also eine gewisse Lücke, was Organisationsform und Rolle der Mitarbeiter betrifft. Die Studienleiter fordern daher:

© Wirtschaftspsychologie aktuell, 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Weiterführende Informationen:

Katharina Harsch, Lynn Schäfer, Christian Severin, Dr. Marion Festing & Torsten Bittlingmaier (2016). Smart Workforce – Arbeitswelten der Zukunft: Management Summary. Freiburg: Haufe Akademie.

Mehr zu Organisation, Rollen und New Work: Hier zwei neue Ausgaben der Wirtschaftspsychologie aktuell bestellen.

Im Themenschwerpunkt „New Work“ stehen Fakten zu digitaler Arbeitswelt, Schreibtischlosigkeit, Werten, Erlebniskultur, Entfremdung und Psychopathie.

Den monatlichen Newsletter der Zeitschrift bestellen.

Im Archiv ab 2001 blättern.

Seminare zu Personalmanagement oder Führung bietet die Deutsche Psychologen Akademie an.