Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

20. Juli 2016

Nachholbedarf bei Digital Leadership

Für die meisten Mitarbeiter ist Digital Leadership, also die Mitarbeiterführung bei digital geprägter Arbeit, wichtig. Oft wird sie jedoch im Unternehmen nicht angesprochen. Fähigkeiten und Rahmenbedingungen müssen außerdem ausgebaut werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie.

325 Mitarbeiter antworteten

Lesen Sie hier zwei Ausgaben.Die Befragung wurde vom Center for Leadership and Behavior in Organizations der Goethe Universität Frankfurt, der Beratungsgesellschaft Groß & Cie., der Deutschen Gesellschaft für Personalführung und der Fachzeitschrift Personalwirtschaft durchgeführt. 325 Mitarbeiter mit und ohne Führungsverantwortung aus Unternehmen verschiedener Branchen und Größen antworteten.

Bedeutsamer digitaler Wandel

Zwei Drittel der Befragten schätzen den digitalen Wandel als „sehr bedeutsam“ und „unabdingbar“ ein. Die aktuelle Situation im Unternehmen sowie eigene Fähigkeiten werden hingegen kritisch gesehen. Fast die Hälfte der Teilnehmer gibt an, dass Digital Leadership in ihren Unternehmen kein Thema ist.

Vernetzung ist wichtig

Geprüfte Fachinfos
Jetzt zwei neue Hefte der Zeitschrift lesen.
Hier mehr erfahren.

Um die digitale Führung im Unternehmen weiterzuentwickeln, setzen die Befragten auf Erfahrungsaustausch, Vernetzung und neue Instrumente, die testweise eingesetzt werden. Trainings und Schulungen sind dabei weniger wichtig. Um die persönlichen Fähigkeiten von Digital Leadership auszubauen, werden die eigene Kommunikation und die stärkere Vernetzung mit Mitarbeitern als wichtig angesehen.

Entscheidende Rahmenbedingungen für Digital Leadership sind die Rückendeckung durch die Unternehmensführung sowie eine entsprechende Unternehmenskultur. Ein digitales Geschäftsmodell wird dafür nicht als Bedingung angesehen.

© Wirtschaftspsychologie aktuell, 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Weiterführende Informationen:

Mehr zu Digital Leadership, New Work und digitaler Entfremdung: Hier zwei neue Ausgaben der Wirtschaftspsychologie aktuell bestellen.

Im Themenschwerpunkt „New Work“ stehen Fakten zu digitaler Arbeitswelt, Schreibtischlosigkeit, Werten, Erlebniskultur, Entfremdung und Psychopathie.

Den monatlichen Newsletter der Zeitschrift bestellen.

Im Archiv ab 2001 blättern.

Seminare zu Personalmanagement oder Führung bietet die Deutsche Psychologen Akademie an.