Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

6. Mai 2016

Mitarbeiter absolvieren Einstellungstests, Führungskräfte kaum

Fachkräfte müssen in 92 Prozent aller Unternehmen psychologische und diagnostische Tests absolvieren. Kandidaten im oberen Management brauchen sich hingegen kaum testen lassen. Bei ihnen genügt ein guter Eindruck im persönlichen Gespräch. Das zeigt eine Studie des Beratungsunternehmens Kienbaum, für die 100 Personalverantwortliche befragt wurden.

Geschäftsführer reden nur

Alle Hefte im ÜberblickEtwa zwei von drei Unternehmen setzen auf die Kombination von Interview und fachlicher Handlungssimulation oder nur auf Interviews, wenn sie Positionen auf unteren Hierarchieebenen besetzen. Auf Vorstands- oder Geschäftsführungsebene ist die häufigste Methode ein persönliches Gespräch mit dem Kandidaten oder der Kandidatin.

Frage der Eignung ausgeblendet

Geprüfte Fachinfos
in zwei neuen Ausgaben der Zeitschrift lesen –
mit 30% Preisvorteil.
Hier mehr erfahren.

„Wenn sich Unternehmen bewusst gegen aufwändige Eignungsdiagnostik entscheiden, weil sie die Kandidaten in persönlichen Gesprächen und in einer ungezwungenen Umgebung kennenlernen wollen, ist das in Ordnung. Problematisch wird es, wenn die psychologische Seite der Eignung einer Führungskraft völlig ausgeblendet wird, weil es bequemer ist“, meint Hans Ochmann von Kienbaum.

© Wirtschaftspsychologie aktuell, 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Weiterführende Informationen:

In einer Studie bemängeln Bewerber Auswahlverfahren, die sie selbst durchlaufen hatten.

Die Persönlichkeitstests, die große deutsche Unternehmen am häufigsten einsetzen, sind zugleich die aus wissenschaftlicher Sicht fragwürdigsten.

In einer Überblicksarbeit kommt Julia Levashina zu dem Schluss, dass strukturierte Einstellungsinterviews besser sind als unstrukturierte.

Im Themenschwerpunkt „Die Psyche des Chefs“ stehen neue Erkenntnisse zu Managercharakter, dunkler Triade der Persönlichkeit, emotionaler Kompetenz, Humor, Ärger und Selbstzweifeln.

Die Wirtschaftspsychologie aktuell im Schnupper-Abo testen.

Den monatlichen Newsletter der Zeitschrift bestellen.

Seminare zu Personalmanagement oder Führung bietet die Deutsche Psychologen Akademie an.

Im Archiv ab 2001 blättern.