Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

25. März 2013

Psychologisches Wissen für gesundes Arbeiten

Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) hat die Kampagne „Gesunde Arbeit“ gestartet. Damit will er Führungskräften und Personalern Informationen geben, wie sie Arbeit so organisieren können, dass die Mitarbeiter dadurch nicht krank werden. Dazu wird ein Jahr lang monatlich eine Broschüre zu jeweils einem Gesundheitsthema erscheinen.

Burnout-Broschüre

Den Auftakt macht die Broschüre „Burnout: Was Unternehmen und Führungskräfte tun können.“ Burnout ist danach ein dauerhafter Erschöpfungszustand, der mit viel Arbeit einhergeht. Merkmale können sein:

Vier rasche Maßnahmen empfiehlt der BDP gegen Burnout:

  1. Die Mitarbeiter sollten Fortbildungen besuchen, die es ihnen leichter machen, mit Stress umzugehen und die eigene Arbeit zu organisieren.
  2. Die Arbeitszeit, Arbeitsmenge und Organisation der Arbeit überdenken und neu regeln.
  3. Führungskräfte in Sachen Stressbewältigung und Gesundheitsmanagement weiterbilden.
  4. Sich um betroffene Mitarbeiter kümmern. Vor allem ihre Eingliederung nach längerer Fehlzeit muss gut vorbereitet werden.

Infos für die richtigen Maßnahmen

Die Broschüren können per E-Mail kostenfrei abonniert werden. Die Themen der nächsten Broschüren sind:

BDP-Präsidentin Sabine Sigl betont, dass mit der Kampagne psychologisches Wissen für eine neue Arbeitskultur bereitgestellt werden soll: „Es gilt, Konzepte zu entwickeln, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen und die Gesundheit zu schützen – am besten mit psychologischem Know-how.“

© Wirtschaftspsychologie aktuell, 2013. Alle Rechte vorbehalten.

Weiterführende Informationen:

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP). (Hrsg.). (2013). Burnout: Was Unternehmen und Führungskräfte tun können [PDF]. Berlin: Herausgeber.

Download und kostenfreie Vorbestellung der Informationsbroschüren: www.bdp-verband.de/gesunde-arbeit

Burnout-Prävention

Selbstführung, Trainings und geänderte Arbeitsbedingungen können Burnout vorbeugen

Burnout: Versachlichung gefordert

Burnout nach der Krise

Zur Ausgabe "Personalmanagement der Zukunft"

Zum Schnupper-Abo der Wirtschaftspsychologie aktuell

Zur Newsletter-Anmeldung

Zum Archiv