Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

8. Februar 2013

Praktika sind ein wichtiger Berufseinstieg

Praktika sind für die meisten Studierenden der wichtigste Berufseinstieg. Das ist das Ergebnis einer neuen Umfrage unter Ingenieurs- und Wirtschaftsstudenten. Die Berufswahl wird entscheidend von Freunden und Familie geprägt.

Die Studie

Die Unternehmensgruppe Haniel hat die Daten von 925 Studierenden der Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften aus Europa ausgewertet. Woher die Daten stammen oder wie die Untersuchung ablief, dazu gibt Haniel keine Informationen. Befragt wurden die Studierenden zu Praktika und zu ihrer künftigen Karriere.

Ergebnis: Praktika sind für den Beruf wichtig

Praktika prägen Karriereplanung. 60 Prozent der Studierenden sagen, dass Praktika ihre Karriereplanung am meisten beeinflussen. 29 Prozent geben an, dass sie sich dabei von der Darstellung der Unternehmen in den Medien beeinflussen lassen.

Praktika dienen als Berufseinstieg. Das meinen über 50 Prozent der Wirtschaftsstudenten aus Frankreich und Italien (22 Prozent in Deutschland) und über 60 Prozent der angehenden Ingenieure in Frankreich und Italien (35 Prozent in Deutschland). Praktika sind die wichtigste Art des Berufseinstiegs, gefolgt von direkter Anstellung und Traineeprogramm.

Freunde und Familie prägen die Berufswahl. 37 Prozent der Befragten nennen die Freunde, 35 Prozent die Familie als wichtige Personen, die sie bei ihrer Berufswahl beeinflussen.

Medien prägen die Berufswahl weniger. Nur 29 Prozent finden, dass Medien bei der Karriereplanung eine Rolle spielen. Soziale Medien werden nur von 21 Prozent als meinungsbildend angegeben.

Deutsche wollen seltener Karriere machen. Dieses Ziel ist nur 66 Prozent der deutschen Studenten wichtig, aber 93 Prozent der italienischen.

© Wirtschaftspsychologie aktuell, 2013. Alle Rechte vorbehalten.

Weiterführende Informationen:

Zur Ausgabe "Personalmanagement der Zukunft"

Zum Schnupper-Abo der Wirtschaftspsychologie aktuell

Zur Newsletter-Anmeldung

Zum Archiv