Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Lernen von Christian Korunka: Intrapreneurship

18. September 2009

Christian Korunka, Jahrgang 1959, ist Professor für Arbeitspsychologie an der Universität Wien. Habilitiert hat er sich 1997 zum Thema „Rahmenbedingungen der Arbeit mit modernen Informationstechnologien: Umstellungen an Computerarbeitsplätzen und ihre Auswirkungen auf Beanspruchung und Zufriedenheit“. Vor Antritt seiner Wiener Professur 2007 war er mehrere Jahre Gastprofessor an der University of Wisconsin-Madison, USA.

Unternehmerpersönlichkeit

Ein Forschungsschwerpunkt von Christian Korunka ist die Unternehmerpersönlichkeit: Wie sieht die Ausbildung von Unternehmern aus? Welche Faktoren bedingen eine eigene Unternehmensgründung? Welche Merkmale zeichnen einen Unternehmer aus?

Intrapreneurship

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für Personalpsychologie zeigt er zusammen mit Hermann Frank, Manfred Lueger und Markus Ebner, wie sich der Begriff des Unternehmers auch auf die Mitarbeiter eines Unternehmens ausdehnen lässt, die keine Eigentümer oder Gründer sind. Intrapreneurship – so das zugehörige Stichwort – ist das unternehmerische Handeln der Mitarbeiter, die proaktiv und eigenverantwortlich selbst zur Zielerreichung der Firma beitragen.

Eigenschaften von Unternehmern im Unternehmen

Unternehmerisch denkende Mitarbeiter haben vor allem folgende Eigenschaften:

Studie: Motive und Ziele sind entscheidend

Die Autoren untersuchten in ihrer Studie, wie das unternehmerische Denken während der beruflichen Erstausbildung mit verschiedenen Kontext- und Persönlichkeitsfaktoren zusammenhängt. Dazu befragten sie rund 2.400 Lehrlinge zum Ausbildungskontext, zur Ausbildung selbst, zum persönlich wahrgenommenen Intrapreneurship und zu den eigenen Zukunftserwartungen. Die Ergebnisse:

Wirtschaftspsychologie-aktuell.de

Weiterführende Informationen:

Korunka, C., Fank, H., Lueger, M. & Ebner, M. (2009). Entwicklung und Prüfung eines Modells zur Förderung von Intrapreneurship in der dualen Berufsausbildung. Zeitschrift für Personalpsychologie, 8, 129-146. Zum Abstract.

Dess, G. T. & Lumpkin, G. T. (2005). The role of entrepreneurial orientation in stimulating effective corporate entrepreneurship. Academy of Management Executive, 19, 147-156.

Korunka, C., Frank, H., Lueger, M. & Mugler, J. (2003). The entrepreneurial personality in the context of resources, environment, and the startup process: A configurational approach. Entrepreneurship Theory and Practice, 28, 23-42.

Kuhn, T. (2000). Internes Unternehmertum: Begründung und Bedingungen einer „kollektiven Kehrwendung“. München: Vahlen.

Rauch, A. & Frese, M. (2000). Psychological approaches to entrepreneurial success: A general model and an overview of findings. In C. L. Cooper & I. T. Robinson (Eds.), International review of industrial and organizational psychology (pp. 101-142). Chichester: Wiley.

Mehr zu Rollen eines Unternehmers in der Ausgabe „Going global“

Zum Schnupper-Abo der Wirtschaftspsychologie aktuell

Zur Newsletter-Anmeldung

Zum Archiv