Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Lernen von softgarden e-recruiting GmbH

„Karriere“ spielt als Begriff für Bewerber keine Rolle

6. Juni 2017

Lesen Sie hier zwei Ausgaben.Für einen großen Teil der Bewerber (91 Prozent) hängt ein „gutes Leben“ davon ab, ob sie es schaffen, einen „guten Job“ zu erhalten. Die von Arbeitgebern gern bemühte Aussicht auf „Karriere“ spielt für die meisten kaum eine Rolle. Das sind die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage der E-Recruitingplattform Softgarden, an der 2 390 Bewerber teilnahmen.

Arbeitsklima und Vergütung wichtiger als Karriere

In Freitextfeldern konnten die Teilnehmer Faktoren für einen „guten Job“  nennen. In den über 6 000 Einträgen wurden am häufigsten „Geld“ und „Klima“ genannt. Das ist insofern von Bedeutung, als sich die Kommunikation der Arbeitgeber in erster Linie um den Begriff „Karriere“ dreht: Es gibt etwa „Karrierewebsites“, „Karriereveranstaltungen“ sowie „Karrieremessen“. Doch der Begriff „Karriere“ fiel nur rund 30 Mal in den über 6 000 Einträgen. Häufiger wurden stattdessen Wörter genannt, die sich dem Thema Atmosphäre und Klima zuordnen lassen (1 093 Nennungen): eine „gute Arbeitsatmosphäre“, ein „gutes Betriebsklima“ oder ein „respektvoller Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten“. Eine große Rolle spielen ebenfalls Vergütungsaspekte mit 1 029 Nennungen. Darauf folgt ein breiteres Mittelfeld mit Nennungen der  Arbeitsinhalte, Kollegen, Work-Life-Balance sowie Weiterbildung und Spaß an der Arbeit.

Führung und schlechte Arbeitsatmosphäre unerwünscht

Geprüfte Fachinfos
Jetzt zwei neue Hefte der Zeitschrift lesen.
Hier mehr erfahren.

Die Teilnehmer wurden auch gefragt, was bei einem guten Job „auf keinen Fall“ vorkommen sollte. Am häufigsten wurden Klimafaktoren wie „Mobbing“, „mangelnde Wertschätzung“, „Diskriminierung“ oder „Stress“ genannt (792 Nennungen), „Führung“ nannten 283 Teilnehmer in der ein oder anderen Form an erster Stelle unter den Negativfaktoren.

© Wirtschaftspsychologie aktuell, 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Weiterführende Informationen:

softgarden e-recruiting GmbH (Hrsg.). (2017). Der gute Job. Umfrage von softgarden e-recruiting GmbH. E-Book kostenlos zum Download verfügbar unter http://go.softgarden.de/umfrage-der-gute-job

Im Themenschwerpunkt „Leadership reloaded“ stehen neue
Erkenntnisse zu Leadership Development, Führung im digitalen Zeitalter, Mindful Leadership sowie negativen Folgen von ausnutzender Führung.

Die Wirtschaftspsychologie aktuell im Schnupper-Abo testen.

Den monatlichen Newsletter der Zeitschrift bestellen.

Im Archiv ab 2001 blättern.