Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Lernen von Kienbaum Consultants International GmbH

Fachkräfte wollen flache Hierarchien und klare Ansagen

24. Mai 2017

Lesen Sie hier zwei Ausgaben.Vier von fünf Fachkräften in Deutschland möchten in Unternehmen mit flachen Hierarchien arbeiten. Trotzdem wollen rund zwei Drittel von ihnen nicht auf klare Vorgaben ihres Vorgesetzten verzichten. Das zeigt eine gemeinsame Studie der Online-Jobbörse StepStone und der Unternehmensberatung Kienbaum zu Organisationsstrukturen mit 12 000 Befragten deutscher Unternehmen.

Führungsstil ist wichtig – das wissen auch Vorgesetzte

Geprüfte Fachinfos
Jetzt zwei neue Hefte der Zeitschrift lesen.
Hier mehr erfahren.

Wie ein Unternehmen aufgebaut ist, hat für Fachkräfte große Bedeutung. Drei von vier meinen, dass die Struktur des Unternehmens wichtig für ihre generelle Jobzufriedenheit ist. „Fachkräfte sind heute echte Karriereplaner. Sie interessieren sich dafür, wie in einem Unternehmen gearbeitet wird. Es geht nicht mehr nur darum, ob sie die richtigen Fähigkeiten für eine Stelle mitbringen. Sie wollen auch wissen, ob die Arbeitsweise und die Führungskultur in einem Unternehmen zu ihnen passen“, erklärt Sebastian Dettmers, Geschäftsführer bei StepStone.de. Die befragten Vorgesetzten erkennen ihre Bedeutung für die Zufriedenheit der Mitarbeiter. 95 Prozent der Führungskräfte stimmen der Aussage zu, dass eine gute Führungskultur großen Einfluss auf die Mitarbeiterbindung hat.

© Wirtschaftspsychologie aktuell, 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Weiterführende Informationen:

Kienbaum Consultants International GmbH &  StepStone Deutschland GmbH (Hrsg.). (2017). Deutsche Fachkräfte wollen flache Hierarchien und klare Ansagen. Zusammenfassung der Studie online verfügbar unter https://www.kienbaum.com/de/news/fachkraefte-wollen-flache-hierarchien-und-klare-ansagen

Mehr zu diesem Thema:

Von ethnologischem Interesse: Bewerber und ihre Gefühle

Frauen in Führungspositionen nach wie vor unterrepräsentiert

Bewerber bereiten sich gut vor

Den Berufsweg managen

Im Themenschwerpunkt „Leadership reloaded“ stehen neue
Erkenntnisse zu Leadership Development, Führung im digitalen Zeitalter, Mindful Leadership sowie negativen Folgen von ausnutzender Führung.

Die Wirtschaftspsychologie aktuell im Schnupper-Abo testen.

Den monatlichen Newsletter der Zeitschrift bestellen.

Im Archiv ab 2001 blättern.