Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Lernen von Niels Van Quaquebeke

Respektvolles Fragen

21. Oktober 2016

Wirtschaftswissenschaftler aus Hamburg und Sydney beschreiben einen wirksamen Ansatz, um Mitarbeiter zu motivieren: das respektvolle Fragen. Dabei wird das Miteinander gestärkt, Kompetenz vermittelt und die Freiheit des Gegenübers betont.

Beziehung und Freiheit

Lesen Sie hier zwei Ausgaben.Niels Van Quaquebeke von der Kühne Logistics University in Hamburg und Will Felps von der University of New South Wales in Sydney stellen in der Academy of Management Review ihren Ansatz des „respektvollen Fragens (Respectful Inquiry)“ vor.

Danach stellt eine Führungskraft ihrem Mitarbeiter offene Fragen, hört genau zu und motiviert ihn dadurch. Folgende drei Elemente sind dabei besonders wichtig:

Diese drei Elemente entsprechen sozialer Einbindung, Kompetenz und Autonomie, die nach der Selbstbestimmungstheorie von Richard Ryan und Edward Deci zu echter Motivation eines Menschen führen.

Bei Zeitdruck besonders wirksam

Niels Van Quaquebeke und Will Felps beschreiben Situationen, in denen respektvolles Fragen besonders angebracht ist, nämlich wenn:

Ironischerweise wird genau dann aber das einfühlsame Nachfragen oft vernachlässigt, wie Van Quaquebeke betont: „Die meisten Chefs gehen in solchen Situationen aber dazu über, kurze, knappe Anweisungen zu geben, statt ihren Mitarbeitern Fragen zu stellen.“

Gewisse Bereitschaft vonnöten

Geprüfte Fachinfos
Jetzt zwei neue Hefte der Zeitschrift lesen.
Hier mehr erfahren.

Die Autoren meinen, dass Führungskräfte durch offenes Nachfragen enorm profitieren, da sie so an neue Informationen kommen und das Miteinander stärken. Es setzt jedoch eine gewisse Bereitschaft voraus, sich auf Neues einzulassen und im Moment des Gesprächs Führung und Kontrolle ein Stück weit abzugeben.

© Wirtschaftspsychologie aktuell, 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Weiterführende Informationen:

Niels Van Quaquebeke (Management & Economics, Kühne Logistics University, Hamburg) & Will Felps (UNSW Business School, University of New South Wales, Sydney). (2016). Respectful Inquiry: A motivational account of leading through asking open questions and listening [Abstract]. Academy of Management Review, published online before print July 12, 2016.

Mehr zu Kommunikation: Hier zwei neue Ausgaben der Wirtschaftspsychologie aktuell bestellen.

Mit einem ins Deutsche übertragenen Fragebogen ließen sich zehn Kommunikationsstile bestätigen.

Mitarbeitergespräche zählen zu den erfolgreichsten Personalmaßnahmen.

Lesen Sie im Themenschwerpunkt „Gefühle managen“ Fakten zu Gefühlswahrnehmung, Empathie, Emotionsarbeit, Charakter, Berufung, Büro-Freundschaften und Wohlbefinden.

Den monatlichen Newsletter der Zeitschrift bestellen.

Im Archiv ab 2001 blättern.