Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell
Wirtschaftspsychologie aktuell, Jahrgang 2005, Heft 1

Bestellen Sie hier die lieferbaren Archiv-Ausgaben.

Heft 1/2005

Themenschwerpunkt

Coaching mit Konzept

Inhalt  


Was Coaching von der Sportpsychologie lernen kann
Profisportler, aber auch Chirurgen, Piloten oder andere Professionen geraten in vergleichbare Extremsituationen.
H. Eberspächer  
Leseprobe (PDF)

Coaching bei Volkswagen
Wie werden Top-Manager des Volkswagen-Konzerns und Manager der Marke Volkswagen dabei unterstützt, ihre Spitzenposition zu halten oder auszubauen?
C. Kaul  
Leseprobe (PDF)

Die Kompetenzbilanz - ein ressourcenaktivierendes Verfahren

Biografische Brüche und Karriereknicke nehmen zu. Woran sollen sich Menschen orientieren, wie neue berufliche Situationen gestalten?

T. Lang-von Wins, C. Triebel  Leseprobe (PDF)

Professionalisierung von Coaching

An die 1.400 Teilnehmer aus 30 verschiedenen Ländern trafen sich im November 2004 zur 9. Jahreskonferenz der International Coach Federation (ICF) im kanadischen Quebec City.
A. von Uhde 
Leseprobe (PDF)

Wie Zielvereinbarungen im Coaching helfen
Zielorientierung wird häufig als Erfolgsfaktor von Coaching genannt. Ob und wie wichtig Zielvereinbarungen für den Erfolg von Coaching sind, wurde jedoch bislang empirisch noch nicht untersucht.
Y. Brauer 
Leseprobe (PDF)

CoachingCircle - Transferorientiertes Lernen und Selbstlernkompetenz

Jeder Trainer, jede Beraterin weiß: Führungskräfte lernen nicht in erster Linie in Seminaren. - Wie man im Kreise von Kollegen und mit Hilfe eines Coachs an der eigenen Führungskompetenz arbeiten kann.
A. Fredrich, A. Vorwerk-Behrend 
Leseprobe (PDF)

Coaching bei Metro Cash & Carry Deutschland

Coaching etabliert sich zunehmend - vor allem in größeren Unternehmen. Erfahrungen, Einsichten und Zukunftspläne.
C. Stienen 
Leseprobe (PDF)

Intuition in Coaching und Supervision oder: "Was kann der Bauch besser als der Kopf?"
Manchmal überfällt uns plötzlich eine Erkenntnis und verblüfft stellen wir fest: Sie ist tatsächlich wahr! Wie lässt sich Intuition in professionellen Settings nutzen?.
S. Koch 
Leseprobe (PDF)

Von Qualitätsstandards, Zertifizierungen, Verbänden - und der Praxis
Lässt sich das vertrauliche Gespräch zwischen Klient und Coach mit objektiven Gütekriterien bewerten?
C. Gerhardt, T. Webers 
Leseprobe (PDF)

Das Inszenario®
Coaching-Tools, - Methoden und - Settings gibt es zahlreiche. - Ein Klassiker
G. König  
Leseprobe (PDF) 



Forum



Management Appraisal - Mehrwert durch Perspektivenvielfalt
Wie sich konzeptionelle Schwachpunkte im geläufigen Vorgehen bei Management Appraisals überwinden lassen.
B. Gröschl, K. Wübbelmann  Leseprobe (PDF)

Wann verhält man sich sicherheits- und gesundheitsgerecht?

Dies ist nicht nur eine Frage des Wissens, sondern vor allem eine der Motivation. Wie lassen sich explizit die Kompetenzen in Handeln umsetzen?
S. Wittmann  
Leseprobe (PDF)


Nützt betriebliche Gesundheitsförderung? - Neue Wege in der Evaluation

Der Nutzen von BGF-Maßnahmen wird oft nur behauptet. In einem Projekt in einem niedersächsischen Papierunternehmen wurden sie umfassend evaluiert.
S. Fritz  
Leseprobe (PDF)

Humane oder flexible Arbeitszeiten?
Wie kommt man in der Diskussion um die Arbeitszeitgestaltung zu Lösungen jenseits fauler Kompromisse?
U. Hellert
 Leseprobe (PDF)



Zur Übersicht des Jahrgangs 2005


Zu den Heften 1 | 2 | 3 | 4 des Jahrgangs 2005

Zur Übersicht aller Jahrgänge