Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Fachbuch im Fokus

Coachingwahn25. Oktober 2011
Erik Lindner:
Coachingwahn.
Wie wir uns hemmungslos
optimieren lassen.
Econ, Berlin 2011,
240 Seiten, 18 Euro

Mit dem schrillen Titel, den riesigen Buchstaben und dem auffälligen rotorangefarbenen Cover lässt das Buch von Erik Lindner auf den ersten Blick Assoziationen an einen Krimi oder Thriller aufkommen. Das weckt Erwartungen von Blut, Schweiß und Tränen – und mindestens von Enthüllungen à la Wallraff. Ein Zitat der populären Coach-Vertreterin Sabine Asgodom ziert die Rückseite: „Ein kluges Buch, mit klarem Blick und kritischen Fragen, die zur Selbstreflexion auffordern.“ Frei nach dem Motto „Ein Kessel Buntes“ reiht der Autor munter, fast im Plauderton ein paar eher oberflächlich recherchierte Fakten aneinander. Eine Logik ist bei der losen Reihenfolge nicht unbedingt erkennbar. Stattdessen kann sich der Leser an einigem Klatsch und Tratsch über die Coaching-Szene erbauen, was durchaus einen gewissen Unterhaltungswert hat. Sofern er es nicht ohnehin weiß, erfährt der Leser manch pikantes Detail über Honorare oder den fachlichen Hintergrund exponierter (und zahlreicher unbekannter) Vertreter der Szene. „Erik Lindner gibt längst fällige Antworten“, heißt es vollmundig auf der Rückseite des Buchs. Doch wo diese sein sollen, bleibt ein Rätsel. Überhaupt ist unklar, an wen sich das Buch richtet. Das Fachpublikum findet hier nur alten Wein in neuen Schläuchen. Und Laien werden vergeblich nach fundierter Hilfe für die Auswahl eines seriösen Coach suchen. Wie ein Tsunami ist die Coaching-Welle in den vergangenen Jahren angeschwollen. Für manche ist Coaching daher schon zum Unwort mutiert. Die Zeit ist also mehr als reif für ein kritisches Buch. Doch leider wird das – offensichtlich mit heißer Nadel gestrickte – Werk von Lindner seinen Versprechungen in keinster Weise gerecht.
Madeleine Leitner, Diplom-Psychologin und Karriereberaterin, München, ml@karriere-management.de

Aus: Wirtschaftspsychologie aktuell, 3/2011, "Coaching im Aufwind"

Wirtschaftspsychologie-aktuell.de

Weiterführende Informationen:

Zur Ausgabe "Coaching im Aufwind"

Zum Schnupper-Abo der Wirtschaftspsychologie aktuell

Zur Newsletter-Anmeldung

Zum Archiv Fachbücher