Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Neues eDossier: Stress bewältigen
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Neues eDossier: Stress bewältigen Wirtschaftspsychologie aktuell

Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

12. September 2017

Umfrage zu „Führung und Mitarbeiterwohlbefinden in Zeiten des Wandels“

Lesen Sie hier zwei Ausgaben.In einer neuen Studie der Freien Universität Berlin wird untersucht, wie Führungskräfte in Zeiten des Wandels das Wohlbefinden der Mitarbeiter stärken können.

Organisationen sind Dynamiken unterworfen

Die Befragung wird vom Forschungsteam um Melanie Klöckner unter der Leitung von Prof. Dr. Rudolf Kerschreiter des Arbeitsbereichs Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der FU Berlin durchgeführt. Aufgrund verschiedenster Einflussgrößen sind Organisationen heutzutage starken Dynamiken unterworfen. Daher untersuchen sie, wie Führungskräfte (z.B. auch Teamleiter) in diesen Zeiten das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter stärken können.

Berufstätige Studienteilenhmer gesucht

Um die Studie erfolgreich abschließen zu können, werden noch berufstätige Menschen gesucht, die an dieser Studie teilnehmen. Die Studie besteht aus zwei Befragungen à 7–9 und 3 Minuten im Abstand von einer Woche. Nach Bearbeitung der ersten Befragung können sich Interessierte für die zweite, kurze Nachfolgebefragung anmelden. Nach Beendigung der zweiten Befragung haben die Teilnehmer die Möglichkeit, an einer Verlosung von 5 x 20€ Amazon Gutscheinen teilzunehmen. Auf Wunsch werden sie nach Abschluss der Studie außerdem über die Ergebnisse sowie daraus ableitbare Praxistipps für Führungskräfte und Mitarbeiter informiert.
Über folgenden Link gelangen Sie zur Studie.

Anonymisierte Datenerhebung

Geprüfte Fachinfos
Jetzt zwei neue Hefte der Zeitschrift lesen.
Hier mehr erfahren.

Alle Angaben dienen rein wissenschaftlichen Zwecken und werden ausschließlich anonymisiert gespeichert und weiterverarbeitet. Die Auswertung erfolgt in aggregierter Form (Berichte über Daten von Gruppen anstatt von Einzelpersonen). Es werden zu keiner Zeit Rückschlüsse auf Ihre Person oder die Organisation, in der Sie arbeiten, gezogen.

© Wirtschaftspsychologie aktuell, 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Im Themenschwerpunkt „Coaching-Trends“ stehen neue Erkenntnisse zu Online-Coaching, Beiträgen der Hirnforschung zu Coaching, Introvisionscoaching sowie Grenzen zwischen Psychotherapie und Coaching.

Die Wirtschaftspsychologie aktuell im Schnupper-Abo testen.

Den monatlichen Newsletter der Zeitschrift bestellen.

Im Archiv ab 2001 blättern.