Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Alle Hefte hier im Überblick.
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Alle Hefte hier im Überblick. Wirtschaftspsychologie aktuell

Nachrichten aus der Wirtschaftspsychologie

30. November 2011

Respekt ist weltweit der wichtigste Motivationsfaktor

Der wichtigste Motivationsfaktor für Mitarbeiter weltweit ist Respekt. Auch auf den folgenden Plätzen liegen nicht-finanzielle Faktoren: die Work Life-Balance auf Rang zwei, die Art der Arbeit auf Platz drei und die Kollegen sowie die Qualität der Führung auf den Rängen vier und fünf. Auf Platz sechs reiht sich mit dem Grundgehalt der erste finanzielle Faktor ein.

Dies ist das Ergebnis der neuen Studie „What's Working“ des Beratungsunternehmens Mercer, bei der rund 30.000 Mitarbeiter aus 17 verschiedenen Ländern, darunter über 2.000 Angestellte aus Deutschland, zu verschiedenen Aspekten des Mitarbeiterengagements befragt wurden.

Finanzielle Faktoren sind in Europa weniger wichtig

Die Umfrage wurde in den einzelnen Ländern zwischen 2003 und 2006, also vor der weltweiten Finanzkrise, schon einmal durchgeführt. Insgesamt macht die Studie deutlich, dass finanzielle Faktoren wie betriebliche Nebenleistungen und leistungsbezogene Vergütung von Arbeitnehmern im Hinblick auf die alltägliche Motivation als weniger wichtig betrachtet werden.

Bemerkenswert ist die Konsistenz der Ergebnisse in den sieben untersuchten europäischen Ländern (Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Niederlande, Spanien und Großbritannien). Die nicht-finanziellen Faktoren werden auch hier für die Motivation und das Engagement der Mitarbeiter als am wichtigsten erachtet und werden, verglichen mit den Ergebnissen in Nord- und
Südamerika und in Asien extrem hoch bewertet.

In Deutschland sind Menschen, Kompetenz und Respekt wichtig

Unter den finanziellen Faktoren liegt das Grundgehalt weltweit an der Spitze. Es belegt im Gesamtranking der 13 zu bewertenden Faktoren Rang sechs. Nur in Hongkong ist das Grundgehalt der wichtigste Faktor überhaupt; in China, Indien, Italien und Singapur rangiert es unter den Top 3. In Deutschland sind die Menschen, mit denen man zusammenarbeitet sowie deren fachliche und soziale Kompetenz, der wichtigste Faktor, gefolgt von Respekt, Work Life-Balance, der Art der Arbeit und dem Grundgehalt auf Platz fünf.

Wirtschaftspsychologie-aktuell.de

Weiterführende Informationen:

Mercer (2011). Mercer’s What’s Working survey shows declining employee loyalty worldwide.

Strategie: Motivieren

Direkte Vorgesetzte motivieren Mitarbeiter

Zur Ausgabe "Coaching im Aufwind"

Zum Schnupper-Abo der Wirtschaftspsychologie aktuell

Zur Newsletter-Anmeldung

Zum Archiv