Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management
Wirtschaftspsychologie aktuell - Zeitschrift für Personal und Management
Wirtschaftspsychologie aktuell – Zeitschrift für Personal und Management Zum Gratis-Download Grundlagen der PersonalauswahlWirtschaftspsychologie aktuell

Karriere im WandelKarriere im Wandel

Editorial

Laufbahnen werden flexibler, Karrierebrüche zum Normalfall. Beruflicher Erfolg hängt nicht nur von fachlichen Kompetenzen, sondern auch von persönlichen Motiven ab. Um die zu ergründen, kann ein klärungsorientiertes Coaching helfen. Dabei gewinnt auch der Wunsch nach einer sinnvollen Tätigkeit eine immer größere Rolle. So zeigt eine repräsentative Studie, dass sich Talente flexiblere Karrierewege mit der Möglichkeit zu temporären Seitensprüngen in den sozialen Sektor wünschen. Und auch das bisherige Ende der Karriere hat sich verändert. Nach dem Eintritt in den offiziellen Ruhestand wollen viele Senioren weiter arbeiten – allerdings in anderer Form und zu anderen Bedingungen. Gerade im Hinblick auf den drohenden Fachkräftemangel liegen für Unternehmen hier bisher noch ungenutzte Chancen.

Schwerpunkt: Karriere im Wandel

Karriere muss atmen: Wie sich das HR-Management verändern muss

Starre Laufbahnen sind passé, Machtanspruch und Status verlieren an Attraktivität. An ihre Stelle tritt eine am Lebenszyklus orientierte Personalplanung mit einem stärkenorientierten Einsatz von Mitarbeitern. Das stellt auch Personalmanager vor neue Herausforderungen.
Dr. Walter Jochmann, Diplom-Psychologe, Vorsitzender der Geschäftsführung Kienbaum Management Consultants, Düsseldorf
Heft bestellen + Schnupper-Abo bestellen + Alle Hefte

Der moderne Karrierebegriff – Abkehr vom linearen Verständnis

Noch immer impliziert der Begriff Karriere in erster Linie einen beruflichen Aufstieg. Doch heute gibt es längst ganz andere Karriereformen wie horizontale oder proteische Karrieren.
Dr. Katharina Resch, MSc, Soziologin, systemischer Coach, Projektmanagerin, Wien, Österreich
Heft bestellen + Schnupper-Abo bestellen + Alle Hefte

Das Scheitern wird zum Normalfall – Beratung bei Karrierebrüchen

Berater und Coaches müssen sich immer häufiger mit Karrierebrüchen befassen. Doch wie muss ein Beratungsprozess gestaltet werden, damit er Ressourcen aktiviert, die zur Bewältigung beruflicher Krisen beitragen?
Professor Dr. Heidi Möller, Diplom-Psychologin, Psychoanalytikerin, Organisationsberaterin, Supervisorin und Coach, Professorin für Theorie und Methodik der Beratung an der Universität Kassel, Dekanin des Fachbereichs Humanwissenschaften
Heft bestellen + Schnupper-Abo bestellen + Alle Hefte

Erfolgreiche Karriere – eine Frage der Motivpassung

Beruflicher Erfolg oder Scheitern entscheiden sich häufig nicht auf der Ebene der fachlichen Kompetenzen. Klärungsorientiertes Coaching lenkt den Blick auf die Motive des Einzelnen, durchleuchtet Hindernisse auf dem Weg zum Berufserfolg und ermöglicht es, Stolpersteine aus dem Weg zu räumen.
André Schmidt, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Geschäftsführer der Hazelnut Consulting GmbH in Herdecke
Karin Gudat, Dr. phil., Diplom- Psychologin. Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Ruhr-Universität Bochum und Beraterin bei der Hazelnut Consulting
Heft bestellen + Schnupper-Abo bestellen + Alle Hefte

Alternativer Karriereweg – die Laufbahn als Projektleiter

In vielen Branchen nimmt die Bedeutung des Arbeitens in Projekten seit Jahren zu. Der Energiekonzern Eon hat daher neben der klassischen Führungslaufbahn erfolgreich eine Projektleiterlaufbahn eingeführt.
Dr. Ulrich Lenz, Diplom-Kaufmann, Projektmanager im Eon Vertrieb Deutschland und für das Eon Competence Center Global Learning
Heft bestellen + Schnupper-Abo bestellen + Alle Hefte

Silver Careers: Mit Rentnern gegen den Fachkräftemangel

Karriereplanung endet meist lange vor dem Eintritt in den Ruhestand. In Zeiten akuten oder drohenden Fachkräftemangels kann es jedoch für viele Firmen von Vorteil sein, über die klassischen Berufslebensphasen hinaus zu denken – und für ihre erfahrenen Potenzialträger eine Weiter- oder Wiederbeschäftigung im eigentlichen Ruhestand mitzugestalten.
Dr. phil. Leena Pundt (geb. Maxin), Diplom-Wirtschaftspsychologin (FH), Diversity Manager der Otto Group in Hamburg, Vorstand der Young Goings im Goinger Kreis e. V., Research Fellow am Institut für Strategisches Personalmanagement der Leuphana Universität
Anne Marit Wöhrmann, Diplom-Psychologin, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Strategisches Personalmanagement der Leuphana Universität Lüneburg, Mitglied der Young Goings des Goinger Kreis e. V.
Professor Dr. phil. Jürgen Deller, Diplom-Psychologe, Professor für Managementauswahl und -entwicklung der Leuphana Universität Lüneburg, Gründungssprecher des Instituts für Strategisches Personalmanagement und Gründungsmitglied des Goinger Kreis e. V.

Heft bestellen + Schnupper-Abo bestellen + Alle Hefte

Vom Umbau der Karriereautobahn – wie neue Karrierepfade aussehen können

Eine repräsentative Studie von Ashoka Deutschland und McKinsey zeigt, dass es für Talente besonders attraktiv ist, die Merkmale von Sozialsektor und Unternehmertum zu kombinieren und mehr Durchlässigkeit zu fördern.
Dennis Hoenig-Ohnsorg, Diplom-Betriebswirt, Programmleiter bei Ashoka und verantwortlich für die Inkubation neuer Programme im Bereich Jugend und Talent sowie „Karrierewege für Weltveränderer“
Laura Haverkamp, Master in Public Policy, koordiniert bei Ashoka Deutschland die Auswahl der Ashoka Fellows sowie die Öffentlichkeitsarbeit

Heft bestellen + Schnupper-Abo bestellen + Alle Hefte

Perspektivenwechsel üben – Führen ohne Amt und Zepter

Mehr denn je müssen Führungskräfte heute in der Lage sein, die Folgen ihrer eigenen Entscheidungen in der Gesellschaft richtig einzuschätzen. Die gemeinnützige Organisation Common Purpose hat einen Ansatz entwickelt, wie man das außerhalb des Unternehmens lernen kann.
Bernadette Conraths, Master of Arts in Kommunikation und Politologie, freiberufliche Beraterin im Bereich Organisations- und Personalentwicklung in Wachtberg bei Bonn, ehemalige Geschäftsführerin Common Purpose Deutschland
Heft bestellen + Schnupper-Abo bestellen + Alle Hefte

 

Forum

Lieber den Spatz in der Hand? Belohnungsaufschub und Anlageentscheidungen

Bei Geldanlagen handeln viele Menschen irrational. Eine Studie hat den Zusammenhang zwischen der Tendenz zum Belohnungsaufschub und der Anlageentscheidung bei Privatpersonen durchleuchtet.
Dr. rer. pol. Tobias Keller, Diplom-Psychologe, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FernUniversität in Hagen am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Personalführung und Organisation
Nico Hollex, Diplom-Kaufmann, Gruppenleiter Marktfolge Passiv und Releasekoordinator bei der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis in Werdohl

Heft bestellen + Schnupper-Abo bestellen + Alle Hefte

Talente sind wählerisch – was Arbeitgeber attraktiv macht

Zahllose Studien präsentieren die wichtigsten Merkmale eines attraktiven Arbeitgebers. Doch ihre Ergebnisse stimmen nicht überein. Einmal stehen die Arbeitsinhalte an erster Stelle, ein anderes Mal die Entwicklungsmöglichkeiten. Eine Metastudie schafft Klarheit.
Prof. Dr. Daniela Lohaus, Diplom-Psychologin, Hochschule für Technik Stuttgart, Fakultät B, Fachgebiete Personal, Organisation und Psychologie
Prof. Dr. Christian Rietz, Diplom-Psychologe, Universität zu Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät, Arbeitsbereich Forschungsmethoden
Sandra Haase, Studentin im Bachelor-Studiengang Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für Technik in Stuttgart

Heft bestellen + Schnupper-Abo bestellen + Alle Hefte

Mehr als ein bunter Angebotsstrauß – wie gutes Gesundheitsmanagement funktioniert

Stressmanagement, Arbeitsplatzbegehungen, Beratung in schwierigen Lebenssituationen – die Commerzbank hat ein umfassendes Konzept entwickelt, um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu erhalten und zu fördern.
Karin Goldstein, Leiterin Health Management, Group Human Resources bei der Commerzbank in Frankfurt
Birge-Svenja Gebhardt, Spezialist Health Management, Group Human Resources bei der Commerzbank in Frankfurt

Heft bestellen + Schnupper-Abo bestellen + Alle Hefte


Zur Übersicht des Jahrgangs 2013

Zu den Heften 1 | 2 | 3 | 4 des Jahrgangs 2013

Zur Übersicht aller Jahrgänge